Seminarbedingungen

1. Allgemeines

Die in unserem Seminarprogramm veröffentlichen Seminare finden in unserem Firmensitz in Frankfurt am Main statt. Jedem Seminarteilnehmer steht ein kompletter Elaplan-Arbeitsplatz zur Verfügung. Für Individualschulungen ist eine Sondervereinbarung erforderlich. Es können hierbei inhaltliche Schwerpunkte und firmenspezifische Anforderungen festgelegt werden.

2. Anmeldung

2.1 Für alle Seminare ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich, mit der gleich-zeitig unsere Seminarbedingungen anerkannt werden. Telefonische Anmeldungen können wir nur berücksichtigen, wenn diese schriftlich bestätigt werden.

2.2 Gehen mehr Anmeldungen bei uns ein, als Seminarplätze zur Verfügung stehen, so berücksichtigen wir die bei uns zuerst schriftlich und verbindlich eingegangenen Anmeldungen.

2.3 Jeder angemeldete Teilnehmer erhält von uns eine Seminareinladung. Die Einladung erfolgt rechtzeitig vor Seminarbeginn in schriftlicher Form per E-Mail oder auf dem Postweg und enthält Informationen zum Seminar, zum Seminarort und zu den Hotels in der Umgebung des Seminarortes.

3. Gebühren

3.1 Die Seminargebühren betragen 590,- EUR pro Teilnehmer und Seminartag zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

3.2 Die Seminargebühren enthalten die Benutzung unserer technischen Einrichtungen, die Seminarunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränke. Reise- und Aufenthaltskosten sind nicht in unseren Seminargebühren enthalten und sind vom Seminarteilnehmer zu tragen.

3.3 Jeder zweite und jeder weitere Teilnehmer desselben Unternehmens erhält bei gemeinsamer Anmeldung zu dem gleichen Seminar eine Ermäßigung in Höhe von 10 % der Seminargebühr für einen Teilnehmer.

3.4 Die o.a. Konditionen gelten bis auf Widerruf oder bis zum Erscheinen eines neuen Seminarprogramms.

4. Frühbucherrabatt

Bei einer verbindlichen Anmeldung von mindestens 3 Monaten vor dem Beginn eines Seminars gewähren wir Ihnen einen Frühbucherrabatt in Höhe von 10 % auf die gültigen Seminargebühren.

5. Teilnahmebedingungen

5.1 Die Seminargebühren sind sofort nach Erhalt der Rechnung fällig und müssen spätestens zwei Werktage vor Seminarbeginn bei uns eingegangen sein. Ohne Zahlungseingang behalten wir uns vor, angemeldete Seminarteilnehmer nicht zum Seminar zuzulassen.

5.2 Der Teilnehmer kann bis spätestens 2 Wochen vor Seminarbeginn zurücktreten. Die Rücktrittsgebühr beträgt 30 % der Seminargebühr. Bei späteren Absagen wird die volle Seminargebühr in Rechnung gestellt. Das Gleiche gilt, wenn angemeldete Teilnehmer nicht zum Seminar erscheinen. Ist ein Teilnehmer kurzfristig verhindert kann er einen Ersatzteilnehmer benennen. Es fällt dann keine Rücktrittsgebühr an.

5.3 Eine nur zeitweise Teilnahme an einem Seminar berechtigt nicht zur Minderung der Seminargebühr.

5.4 Wir behalten uns vor, die angebotenen Seminare bei zu geringer Nachfrage oder aus anderen dringen-den Gründen abzusagen. Bereits gezahlte Seminar-gebühren werden dann vollständig zurückerstattet.

5.5 Bei Ausfall eines Seminars können gegenüber dem Veranstalter keine Regressansprüche geltend gemacht werden.

6. Copyright

Alle Rechte wie die der Übersetzung und Vervielfältigung von Seminarunterlagen oder Teilen daraus behalten wir uns vor. Kein Teil der Seminar-unterlagen darf ohne unsere schriftliche Genehmigung in irgendeiner Form reproduziert, verarbeitet oder anderweitig veröffentlicht werden.

7. Urheberrecht

In unseren Seminaren wird Software eingesetzt, die durch Urheberrechte geschützt ist. Diese Software darf von keinem Seminarteilnehmer weder kopiert noch aus dem Seminarraum entnommen werden.

8. Datensicherheit

Der Seminarteilnehmer darf keine von ihm mitgebrach­ten Daten und Programme auf den Seminar-Arbeitsplätzen einspielen.

9. Zertifikat

Nach Beendigung eines Seminars erhält jeder Teilnehmer bei regelmäßiger Teilnahme eine Teilnahmebescheinigung, Zertifikat.